01. Mai 2013: Maikundgebung in Weinheim

Weinheim. (o) Am 1. Mai veranstaltet der Deutsche Gewerkschaftsbund seine traditionelle Kundgebung auf dem Weinheimer Marktplatz. Unter dem Motto „Gute Arbeit. Sichere Rente. Soziales Europa.“ wird der Protest gegen die aus Sicht des DGB arbeitnehmerfeindliche Europapolitik der Bundesregierung im Mittelpunkt stehen. Als Alternativen fordern die Kollegen einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn, eine armutsfeste Rente und eine europäische Politik des sozialen Ausgleichs.

Die Maikundgebung wird um 10:30 Uhr mit dem Grußwort von Oberbürgermeister Heiner Bernhard eröffnet. Als Hauptredner konnte in diesem Jahr Klaus Beck vom Bundesvorstand des DGB gewonnen werden. Die lokale Rede wird vom stellvertretenden Vorsitzenden der Weinheimer IG BCE Volker Alexander gehalten. Das Liedermacher-Duo Unkraut sorgt für musikalische Unterhaltung. Die Moderation führt der stellvertretende Weinheimer DGB-Vorsitzende Carsten Labudda. Neben den Gewerkschaften werden die SPD und DIE LINKE mit Infoständen auf dem Marktplatz präsent sein.

Trackback URL:
http://dgbweinheim.twoday.net/stories/326529211/modTrackback

Gewerkschaftsbüro erhalten!

Helft mit und sammelt Unterschriften für den Erhalt des Büros der Gewerkschaften am Marktplatz Weinheim!

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Besucher

Counter
seit 01.11.2005

Presseecho
Pressemitteilungen
Termine
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren