Rettet das Weinheimer Gewerkschaftsbüro


null Die Stadt Weinheim hat nach über 60 Jahren der Gewerkschaft ihr Büro am Marktplatz gekündigt. Das ist skandalös! Wir sammeln Unterschriften für den Erhalt des Büros. Das Unterschriften-Sammel-Blat t kann hier herunter geladen werden: Unterschriftensammlung (pdf, 167 KB) Macht mit! [weiterlesen]


24. Juni 2013: Info-Abend "Altersarmut vorprogrammiert - Wie unsere Rente kaputt reformiert wird!" in Weinheim


null Am Montag, den 24. Juni 2013, veranstalten der Weinheimer DGB und die Ortsgruppe Weinheim der IG BCE einen Informations- und Diskussionsabend zum Thema "Altersarmut vorprogrammiert - Wie unsere Rente kaputt reformiert wird!" Beginn ist um 19 Uhr in der Gaststätte „Beim Alex“, Breslauer Str. 40, im Rolf-Engelbrecht-Haus in Weinheim. Der Autor Tobias Weissert aus Frankfurt informiert über die systematische Zerschlagung des gesetzlichen Rentensystems und über die hieraus resultierende Altersarmut. Ein überaus aktuelles Thema, denn schon längst wird selbst die Rente mit 67 in Frage gestellt und über eine ... [weiterlesen]


Die Beschäftigten sind wütend


null [Weinheimer Nachrichten vom 08. Juni 2013] Streik: Mitarbeiter von Kaufland legen die Arbeit nieder / Weitere Aktionen sind geplant. Weinheim. Rote Mütze, gelbe Weste und eine Trillerpfeife – fertig ist die Grundausstattung für den Streik. Diese hatten gestern gut 40 Beschäftigte des Kauflands dabei, die ihren Betrieb bestreikten. Damit schlossen sie sich der Aktion der Gewerkschaft ver.di an, die damit das Augenmerk auf die Tarifrunde des Einzelhandels in Baden-Württemberg lenken möchte. Neben dem Kaufland in Weinheim waren zwölf weitere Betriebe in der Region vom Streik betroffen. Die Gewerkschaft kündigte ... [weiterlesen]


„Weinheim kein Platz für Nazis“


null [Weinheimer Nachrichten vom 02. Mai 2013] Maikundgebung: Hauptredner Klaus Beck geißelt Leiharbeit und Minijobs und fordert flächendeckenden Mindestlohn. Weinheim. Weinheim steht noch immer unter dem Eindruck des NPD-Bundesparteitags in Sulzbach von vor gut einer Woche. In den Ansprachen bei der gestrigen Maikundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes auf dem Marktplatz verdeutlichten die Redner, wie sie die Zweiburgenstadt sehen: Als ein buntes Weinheim, als eine Stadt des friedlichen, offenen Miteinanders. Bereits in seiner Begrüßung bezeichnete der stellvertretende Weinheimer DGB-Vorsitzende Carsten Labudda die NPD ... [weiterlesen]


01. Mai 2013: Maikundgebung in Weinheim


null Weinheim. (o) Am 1. Mai veranstaltet der Deutsche Gewerkschaftsbund seine traditionelle Kundgebung auf dem Weinheimer Marktplatz. Unter dem Motto „Gute Arbeit. Sichere Rente. Soziales Europa.“ wird der Protest gegen die aus Sicht des DGB arbeitnehmerfeindliche Europapolitik der Bundesregierung im Mittelpunkt stehen. Als Alternativen fordern die Kollegen einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn, eine armutsfeste Rente und eine europäische Politik des sozialen Ausgleichs. Die Maikundgebung wird um 10:30 Uhr mit dem Grußwort von Oberbürgermeister Heiner Bernhard eröffnet. Als Hauptredner konnte in diesem ... [weiterlesen]


26. April 2013: “Wie der Tag der Arbeit in die Welt kam” in Heppenheim


null Am Freitag, den 26. April 2013, veranstalten der DGB Heppenheim und der Kreis Kultur Kunst eine Lesung mit Bildern und Musik anlässlich des Maifeiertages. Harry Siegert liest aus seinem Buch über den Mannheimer Arbeiter Lóuis Lingg, der an der Entstehung des Tages der Arbeit mitwirkte. Die Musik steuern Manon Schneider und Boris Friedel bei. Beginn ist um 20 Uhr im Marstall im Kurmainzer Amtshof in Heppenheim, Amtsgasse 5. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. [weiterlesen]


25. April 2013: Themenabend "Internationale Zusammenarbeit von unten - am Beispiel von Mercedes" in Mannheim


null Am Donnerstag, den 25. April 2013, veranstalten der Arbeitskreis "Solidarität mit Brasilianischen Gewerkschaften und das Zukunftsforum Gewerkschaften Rhein-Neckar einen Themenabend "Internationale Zusammenarbeit von unten - am Beispiel von Mercedes". Beginn ist um 18 Uhr in der Arbeiterkneipe im Technoseum in Mannheim, Museumsstr. 1. Referent ist Valter Sanches, Mitarbeiter von Mercedes Benz Brasilien und Mitglied im Aufsichtsrat der Firma. Zum Thema: Seit den 50er Jahren produziert Mercedes in Brasilien LKWs. Erst in den 80 Jahren begann eine Zusammenarbeit zwischen den Belegschaften und Arbeitnehmervertretungen. Ist das eine Einbahnstraße ... [weiterlesen]


24. April 2013: Sitzung des DGB Weinheim


null Am Mittwoch, den 24. April 2013, findet die nächste Sitzung des DGB Weinheim statt. Beginn ist um 19:30 Uhr im Gewerkschaftshaus am Marktplatz. Zentrale Themen sind die Vorbereitungen zum 1. Mai und die Lage in den Weinheimer Betrieben. [weiterlesen]


Gewerkschaftsbüro erhalten!

Helft mit und sammelt Unterschriften für den Erhalt des Büros der Gewerkschaften am Marktplatz Weinheim!

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Besucher

Counter
seit 01.11.2005

Presseecho
Pressemitteilungen
Termine
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren